Cattenom abschalten – Brief an Nicolas Sarkozy

Ich bitte um eure Mithilfe.

Hier ein Brief an den französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy – mit dem Anliegen, den Atommeiler Cattenom, der uns seit Mitte der 80er im dt./frz./lux. Dreiländereck bedroht, abzuschalten.
Denn die „Gallier“ beabsichtigen, den maroden Atomreaktor „aufzumöbeln“, um weitere Jahrzehnte von ihm zu profitieren. Obgleich die Ereignisse in Japan gerade zeigen, dass Atomkraft energietechnisch der falsche Weg ist.

Doch die „kritische und unabhängige Überprüfung der Reaktoren“, wie nun inbrünstig angekündigt, verschließt die Augen vor den potentiellen Folgen!

Das Schreiben kommt aus dem Dreiländereck in Perl an der Mosel (Saarland), dem saarländischen NABU-Vorstand und von Martin Thiery, Umweltbeauftragter der Stadt Merzig / Saar.

Einfach die französische Version kopiern, die Adressdaten zufügen, ausdrucken, unterschreiben, den Brief mit 75ct frei machen und ab die Post nach Paris.

Merci bien et Salut

Astrid Johann

*****************************************************

Der Brief:

Adresse + Datum

Monsieur le Président de la République
N. Sarkozy
Palais de l’Elysée
55, rue du faubourg Saint-Honoré
F- 75008 Paris

Sujet: proteste contre la prolongation de la durée de vie de la centrale nucléaire de Cattenom

Monsieur le Président de la République Monsieur Sarkozy,

je m’adresse à vous en espérant que vous pouvez nous aider dans une affaire qui se passe sur le territoire de la République Française. L’entreprise d’énergie Electricité de France (EdF) a annoncé d’investir 2,4 milliards d’Euros dans la centrale nucléaire à Cattenom, pour prolonger sa durée de vie de quarante années de plus. Là, je refuse nettement ! L’énergie nucléaire n’a pas d’avenir, les durées de fonctionnement des vieilles centrales nucléaires ne doivent pas être renouvelées.

Je convie l’entreprise EdF et le Gouvernement de la République Française à prendre du recul par rapport aux projets mentionnés ci-dessus.
On devrait débrancher Cattenom tout de suite – la date d’expiration de cette centrale nucléaire est dépassée depuis longtemps, une prolongation de la durée de vie de la centrale est déraisonnable et intolérable! Il est choquant de constater que les mesures prévues n’inclurent aucune amélioration des standards de sécurité.

Depuis les années passées, à la centrale de Cattenom (Moselle) les incidents inquiétants s’accumulent. Les réacteurs de la centrale nucléaire française ont été coupés plusieurs fois en mars, en raison de problèmes techniques et d’une série de pannes : déformation des barres de contrôle (symptôme d’une usure prématurée), inondation d’une partie de la salle des machines, fuite d’hydrogène (symptôme d’une surchauffe du réacteur). Les raisons probables de cette série noire: d’une part la course à la production et de l’autre la course à la rentabilité. Le dernier incident a eu lieu en septembre 2010. Depuis 2009, se produisaient 63 incidents qui nécessitent une déclaration obligatoire.

Il est grand temps pour la fermeture de cette centrale nucléaire vieillissante et dangereuse !
Il n’existe aucune alternative pour la sortie du nucléaire. Une autre politique énergétique est possible dans l’avenir: sobriété énergétique, énergies renouvelables, sortie du nucléaire. Nous voulons un futur énergétique durable pour nous et pour les générations futures ! La France devrait aussi agir de façon responsable et travailler pour une sortie définitive du nucléaire, au lieu de prolonger les durées de vie pour les vieilles centrales, concrètement Cattenom.

Salutations distinguées,

Name

**************************************************************

Die deutsche Übersetzung des Briefes:

Adresse + Datum
Monsieur le Président de la République
N. Sarkozy
Palais de l’Elysée
55, rue du faubourg Saint-Honoré
F- 75008 Paris

Betreff: Protest gegen die beabsichtigte Verlängerung der Laufzeiten des Atomkraftwerks Cattenom

Sehr geehrter Herr President N. Sarkozy,

ich wende mich bewusst an Sie, in der Hoffnung, dass Sie uns in einer Angelegenheit helfen können, die sich in Frankreich abspielt. Der französische Stromkonzern EdF hat angekündigt, 2,4 Milliarden Euro in das AKW Cattenom zu investieren, um dessen Laufzeit auf über 40 Jahre zu verlängern. Dies lehne ich ab!
Atomenergie hat keine Zukunft, die Laufzeiten für alte Atomkraftwerke dürfen nicht verlängert werden.

Ich fordere EdF und die französische Staatsregierung deshalb auf, umgehend Abstand von diesen Planungen zu nehmen. Cattenom sollte sofort abgeschaltet werden – das Verfallsdatum für dieses Atomkraftwerk ist lange überschritten, eine Verlängerung der Laufzeit darf es nicht geben!
Es ist erschreckend, dass bei den geplanten Maßnahmen noch nicht einmal eine Verbesserung der Sicherheitsstandards vorgesehen ist.

In den letzten Jahren hat es zahlreiche Zwischenfälle in Cattenom gegeben: die Palette reicht von erhöhter Radioaktivität im Kühlkreislauf eines Reaktorblocks, irrtümlich abgeleitetem leicht radioaktivem Wasser in die Mosel, Feuer in einem Kabelkanal bis hin zu mehreren Schnellabschaltungen wegen Überhitzungsgefahr und Pannen in der Stromzufuhr. Die letzte Panne ereignete sich erst diesen September. Seit 2009 gab es insgesamt 63 meldepflichtige Zwischenfälle.

Es ist höchste Zeit für die Stilllegung dieses unsicheren Atomkraftwerks! Es gibt keine Alternative zum Atomausstieg. Die Zukunft liegt in den Erneuerbaren Energien.
Auch Frankreich sollte in Europa mit gutem Beispiel vorangehen und am Atomausstieg arbeiten, statt die Laufzeiten für alte Atomkraftwerke wie das in Cattenom zu verlängern.

Mit freundlichen Grüßen

Über Immer auf Rad

https://astridtobe1.wordpress.com/
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Cattenom abschalten – Brief an Nicolas Sarkozy

  1. teweko schreibt:

    sie erlauben meine bescheidene anfrage: wie koennen wir extrem schwerbehinderte uns auch an dieser unterschriftenaktion gegen das akw-cattenom zu wort melden, oder gibt es eine qualifizierte moeglichkeit per internet?? herzlichen dank im voraus fuer ihre eloquente beantwortung meiner anfrage.

    mfg/teweko

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s